Google+ Followers

Donnerstag, 29. März 2012

Vom Wert der Stille

Kinder dürfen toben, Kinder müssen toben dürfen, aber Kinder müssen nicht toben - nicht immer. Kinder lieben Aktion, aber  Aktion braucht auch einen Gegenpol, der genau so wichtig ist - die Stille. Die meisten Kinder leben irgendwie in ungünstigen Lebensverhältnissen und -umständen, nämlich dadurch, dass sie schädlichen Umweltbedingungen ausgesetzt sind (Stress durch Reizüberflutung, beengte Wohnverhältnisse, Lärm, Leistungsdruck ...). Das macht es ihnen schwer, ausgeglichen zu sein und konzentriert arbeiten zu können. Dazu verhelfen dann immer wieder Übungen der Stille.
Finden Sie hier das richtige Material dazu!